Medical Taping

Medical Taping ist eine besondere Technik, um schmerzlos und nebenwirkungsfrei Schmerzen und Bewegungs-einschränkungen zu behandeln. Hierbei wird ein spezielles, elastisches Tape, ohne jeglichen pharmakologischen Wirkstoff, aud die Haut geklebt. Die verbessert die Muskelfunktion, wirkt auf das Lymphsystem, beeinflusst die Schmerzfortleitung, unterstützt die Gelenke und wirkt auf innere Organe. Im Profisport trägt das Taping dazu bei, das die Sportler schnell wieder einsatzfähig sind. Es ist gerade in diesem Bereich eine oft angewandte Begleittherapie. Auch in der Gynäkologie und Geburtshilfe findet das Taping eine effektive Behandlungsform, z.B. bei Regelschmerzen, Mastits (Brustentzündung), Lumboischialgie (Rückenschmerzen in der Lendewirbelsäule) in der Schwangerschaft, Narbenschmerzen nach Kaiserschnitt.